sofort geld überweisen

Was ist eine Sofortüberweisung?

Eine Sofortüberweisung ist eine spezielle Zahlungsart mit TÜV-Zertifikat. Entwickelt und verantwortlich für den Einsatz des Zahlungssystems ist die Payment Network AG. Mittlerweile verwenden vielen Online-Shops in Deutschland diese Zahlungsart. Online finden sich Informationen zum Unternehmen sowie Fragen und Antworten zur Sofortüberweisung.

Sofortüberweisung – Bezahlen in Echtzeit

Das Unternehmen Payment Network AG stellt Unternehmen ein automatisiertes Online-Zahlungsformular zur Verfügung. Das Zahlungssystem ermöglicht es Händlern, dass Sie Ihre Überweisung in Echtzeit auf dem Online-Bankkonto finden. Der von Ihnen autorisierte Kaufbetrag wird sofort dem Händlerkonto gutgeschrieben. Für Sie als Kunde hat das den Vorteil, dass der Händler umgehend mit dem Versand der von Ihnen erworbenen Sachen oder Güter beginnen kann. Was Sie nicht fürchten müssen, ist, dass Händler Einsicht in Ihre Daten erhalten. Wenn Sie beispielsweise Tickets für Flüge oder Konzerte mit einer Sofortüberweisung erwerben, erhalten Sie vom Verkäufer alle notwendigen Dokumente via E-Mail.

So funktioniert das Online-Zahlungssystem

Sie erhalten ein Überweisungsformular angezeigt. Hier geben Sie Ihre Bankverbindung (Kontonummer, Bankleitzahl, Kontoinhaber) ein. Diese Angaben verwendet Sofortüberweisung.de um mit Ihrer Bank Verbindung aufzunehmen. Das Überweisungsformular enthält bereits die Angaben Überweisungsbetrag und Verwendungszweck. Jetzt wird eine Legitimation durchgeführt. Sie kennen das bereits beim normalen Online-Banking. Sie geben daher wie bei Ihrer Hausbank die Logindaten (Loginname, Passort/PIN) ein. Bevor Sie die Überweisung übermitteln, überprüfen Sie nochmals alle Angaben auf dem Überweisungsformular. Abgeschlossen wird die Überweisung durch das Eingeben einer gültigen TAN. Die TAN finden Sie in der TAN-Liste Ihrer Bank. Mit einem TAN-Generator können Sie auch einmalig verwendbare TAN-Nummern generieren.

TIPP: Bezahlen mit creditolo Kreditkarte – Jetzt ohne Jahresgebühr bestellen. Klicken Sie hier!

Was Sie jetzt noch tun müssen, ist ein Klick auf Überweisung bestätigen und Bestellung abschließen. Das Überweisungsverfahren ist beendet. Das Geld wird umgehend vom Girokonto abgebucht. Wenn Sie eine

Sofortüberweisung benutzen, müssen Sie sich nicht registrieren, ein Extrakonto aufladen oder eine Kreditkarte besitzen. Der Schwachpunkt des Zahlungssystems ist nach Meinung der Konkurrenz (Postbank und Sparkassen verwenden Giropay), dass Sie Ihre PIN sowie TAN-Nummern preisgeben müssen. Auch wenn Sofortüberweisung noch keinen Betrugsfall gemeldet hat, bleibt für Sie als Kunden eine gewisse Unsicherheit, wenn Sie plötzlich aufgefordert werden PIN und Logindaten in einem Formular einzugeben, das nicht von Ihrer Bank stammt. Ihre Bank warnt regelmäßig vor solchen Gefahren.

Posted in Kredit and tagged .