Auslandsüberweisung mit der Commonwealth Bank

Die Commonwealth Bank gehört zu Australiens führenden Banken und verfügt über Niederlassungen in Asien, Neuseeland, Nordamerika und Europa. Das 1911 von der australischen Regierung und 1996 privatisierte Bankunternehmen gehört neben der National Australia Bank, ANZ und Westpac zu den großen vier australischen Banken. Das Portfolio an Finanzdienstleistungen umfasst u.a. Privat- und Geschäftsbanking (inkl. Auslandsüberweisung), Fondsmanagement, Versicherungen und Brokerage.

transferwise Auslandsüberweisung

Geld in mehr als 200 Länder überweisen

Mit der Commonwealth Bank lässt sich Geld schnell und unkompliziert in mehr als 200 Länder weltweit mit über 30 Währungen versenden. Die Sicherheit der Gelder ist durch die Transaktionen innerhalb des internationalen Banksystems gewährleistet. Auslandsüberweisungen können online in der NetBank, über die CommBank-App oder in einer Bankfiliale erledigt werden. Internationale Zahlungen lassen sich vornehmen, indem eine Handynummer oder die Kontodaten des Empfängers verwendet werden.

Der Überweisungsbetrag bei einer Auslandsüberweisung wird in der Regel in die lokale Währung umgerechnet. Der optimale Zahlungsbetrag landet beim Empfänger dann, wenn der Sender die Landeswährung des Ziellandes wählt. In der Regel wird für einen internationalen Geldtransfer eine Überweisungsgebühr berechnet. Im Vergleich zum Filialbesuch ist Geld online überweisen günstiger. Die Bank des Empfängers kann gleichfalls Gebühren berechnen, was den Empfängerbetrag entsprechend mindert. Wird eine Überweisung geändert oder storniert, können zusätzliche Gebühren berechnet werden.

Tipp: Wer regelmäßig Geld ins Ausland sendet oder in einer Währung (Nicht AUD) spart, erzielt mit einem Fremdwährungskonto die größten Vorteile. Verfügbar sind die wichtigsten globalen Währungen, die zum passenden Zeitpunkt konvertiert werden können.

Welches Limit gilt bei einer internationalen Überweisung?

Vor der ersten Auslandsüberweisung sollte der Kunde in NetBank oder der CommBank-App sein tägliches internationales Überweisungslimit bestimmen. Das voreingestellte maximale Tageslimit beträgt 5.000 AUD, wenn NetBank oder die CommBank-App verwendet wird. Mehr als 5.000 AUD lassen sich nach einer Erhöhung des Limits in einer Filiale erhöhen oder beim Kundenservice überweisen.

Welche Informationen zum Empfänger für Auslandsüberweisung notwendig sind

Damit Geld erfolgreich und sicher ins Ausland gesendet werden kann, sind folgende Informationen notwendig:

  • Name des Empfängers, Konto und Heimatadresse,
  • Kontonummer / Internationale Kontonummer (IBAN) des Empfängers,
  • SWIFT- / BIC-Code der Bank des Empfängers,
  • Handynummer des Empfängers, soll Geld über die CommBank-App gesendet werden.

Gebühren für internationale Geldüberweisungen

Auslandsüberweisungen können in AUD oder einer Fremdwährung online oder in der Filiale erfolgen. Die dabei anfallenden Gebühren hängen wesentlich davon ab, welche Art der Auslandsüberweisung gewählt wird.

Art der AuslandsüberweisungGebühr
Transaktionswert weniger als oder gleich 1.000 AUD (Umrechnung in ausländische Währung)$ 6,00 pro Transfer
Transaktionswert größer als 1.000 AUD (Umrechnung in ausländische Währung)$ 12,00 pro Transfer
Geldtransfer und Gutschrift in AUD (keine Konvertierung)$ 22,00 pro Transfer
Geldüberweisung über eine Filiale$ 30,00 pro Transfer
Änderung der Zahlungsanweisung$ 25,00 pro Transfer
Nachverfolgung der versendeten internationalen Geldüberweisung bei Nichtauffinden$ 25,00 pro Transfer

Tipp: Durch das Konvertieren des Zahlungsbetrages in eine Fremdwährung und das Senden über NetBank oder die CommBank-App, wird der Wechselkurs gesperrt und es ist eine niedrigere Überweisungsgebühr zahlen

Entgeltoptionen bei internationalen Geldtransfers

Bei jeder Auslandsüberweisung werden bestimmte Gebühren fällig. Banken bieten in ihren Kunden bestimmte Entgeltoptionen an, sodass sich beispielsweise Sender und Empfänger die Kosten teilen oder einer von beiden diese komplett trägt.

[gt_cb_tabs] [gt_cb_tab title=“BEN“ active=“true“]Empfänger zahlt alle Entgelte.[/gt_cb_tab] [gt_cb_tab title=“SHARE“]Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.[/gt_cb_tab] [gt_cb_tab title=“OUR“]Sender zahlt alle Gebühren.[/gt_cb_tab] [/gt_cb_tabs]

Entgeltoptionen der Commonwealth Bank

Grundsätzlich gilt bei Auslandsüberweisungen mit der Commonwealth Bank die Entgeltoption SHARE bzw. das Prinzip der Kostenteilung. Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Entgeltoption OUR (schließt Vorauszahlung der Bearbeitungsgebühren der Korrespondenzbanken ein) wählbar. OUR steht für Transaktionen über die Filiale und CommBiz und für bestimmte Länder- und Währungskombinationen zur Verfügung. Ausgeschlossen ist diese Option für Zahlungen über NetBank.

*Werden internationale Überweisungen mit dem Hinweis eingereicht, dass alle damit  verbundenen Gebühren ( Commonwealth Bank plus zwischengeschaltete und empfangende Bank) dem Sender und nicht dem Begünstigten in Rechnung gestellt werden, kommen zu den normalen Gebühren für internationale Überweisungen (Filiale 30 AUD) Korrespondenzbankgebühren von 17 AUD bis 41 AUD hinzu.

Auslandsüberweisung mit TransferWise zum echten Wechselkurs

Vergleich: Commonwealth Bank vs. CurrencyFair

Beleglose Überweisung von 1.500 € mit der Entgeltoption SHARE nach Großbritannien.

Gebühr für Neukundenkostenlos7,40 € ($12,00)
Gebühr für Bestandskunden3,00 €7,40 € ($12,00)

Mit CurrencyFair und dem Gutscheincode RMNEK1 sind 3 Überweisungen bei einer Registrierung über diese Seite für Neukunden kostenlos. Erst ab der 4. Überweisung fällt eine Gebühr in Höhe von 3,50 € an.

Geld aus dem Ausland erhalten

Wer Geld an den Kontoinhaber sendet, benötigt für eine reibungslose und sichere Abwicklung einige Informationen*. Überweisende brauchen  für eine Auslandsüberweisung nach Australien Folgendes:

  • Vollständigen Namen und die Adresse
  • Name der Bank: Commonwealth Bank of Australia
  • BIC / SWIFT-Code : CTBAAU2S
  • BSB-Nummer
  • Kontonummer

*Die Verwendung der IBAN ist in Australien nicht vorgesehen. In bestimmten Ländern wird sie von Zahlungspflichtigen ausdrücklich verlangt, sodass BSB und Kontonummer kombiniert werden. 

Gebühren beim Geldempfang aus dem Ausland

Geld aus dem Ausland empfangenGebühr
Für die Gutschrift auf einem Konto der Commonwealth Bank (unabhängig von der Währung)Bis zu $ 11,00 pro Transfer
Für die Gutschrift eines Fremdwährungskontos der Commonwealth BankBis zu $ 11,00 pro Transfer
Für die Gutschrift eines AUD-Kontos bei einer anderen BankBis zu $ 25,00 pro Transfer
Für die Gutschrift eines Fremdwährungskontos bei einer anderen BankBis zu $ 35,00 pro Transfer
Zahlung per BankscheckBis zu $ ​​20,00 pro Scheck

Wie lange dauert es, Geld zu überweisen?

Internationale Geldüberweisungen: Die Dauer einer Auslandsüberweisung (bis Gutschrift beim Empfänger) beträgt 2 bis 5 Werktage, kann aber je nach Land und Bank des Empfängers länger dauern.

Zwischen CommBank-Konten: Überweisungen zwischen eigenen Konten und den meisten anderen CommBank-Konten erfolgen sofort. Erste Zahlungen an einen neuen Zahlungsempfänger, einschließlich auf oder von eigenen Geschäftskonten, können zur Sicherheit 24 Stunden ausgesetzt werden.

An andere Finanzinstitute: Geldtransfers zu anderen australischen Finanzinstituten sind innerhalb von 1-2 Werktagen auf dem Konto des Empfängers verfügbar. Angaben zum Kontostand werden umgehend in NetBank aktualisiert.

Geld zum echten Wechselkurs mit Transferwise umtauschen

Vergleich: Commonwealth Bank vs. TransferWise

Überweisung von 5.000 AUD mit Währungsumtausch von Australien nach Österreich.

Wechselkurs:0,61980,5874
Tauschbetrag:3,099,00 AUD2.937,00 AUD
Differenz:– 162,00 AUD

Bei der Beispielrechnung entsteht bei Wahl der Commonwealth Bank allein aufgrund des Wechselkurses ein Verlust in Höhe von -162,00 AUD. Das entspricht umgerechnet -100,70 EUR.

Auslandsüberweisung mit TransferWise zum echten Wechselkurs
Posted in Auslandsüberweisung.